Moto Guzzi California 1100 EV Touring.

Dampfmodellbau   Duplex Dampfpumpe

 

Gartenbahnlok "GUSTAVSBURG"

Bosch Combi Drehmaschine.

Universal Schleifmaschine "Bonelle"

Ersatzteile

Hier finden sie Teile , die ich für die Guzzi selbst angefertigt habe.

 

 

Instrumentenbeleuchtung durch LED.

Die mini-Glühbirnchen der Instrumentenbeleuchtung sind immer mal wieder ausgefallen. Die Anschlüsse waren teilweise vergammelt. Ich habe das Ganze auf LED Beleuchtung umgebaut.

Dazu wurden bernsteinfarbene LED und die entsprechenden Vorwiederstände besorgt. Da die LED einen Abstrahlwinkel von nur 60° haben habe ich noch Diffusorkappen besorgt.

Die Teile gibt es bei den einschlägigen Elektronikversendern.

 

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Von links nach rechts.
LED und Vorwiederstand,  Vorwiederstand an den +Pol der LED angelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert,  fertige LED mit Diffusorkappe.
Die Daten der LED = 2Volt, 30mA.
Die Daten des Wiederstandes = Metallschicht Wiederstand 442Ohm 0,6Watt.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Jeweils zwei kurze Kapelabschnitte incl. Steckverbinder wurden angecrimpt und verlötet sowie mit Schrupfschlauch isoliert.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Leuchtkraft mit einem 12V Netzteil.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Für die Befestigung im Tachometer habe ich noch eine Fassung angefertigt.
Die LED, samt Diffusor wurden eingeschoben und mit Heißkleber gesichert und versiegelt.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Die fertigen LED-Einsätze zum Einbau.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). So stecken sie auf der Rückseite des Tachometers.
Sie werden, nach Montage vom Tachometer, mit einem Heißklebepunkt gesichert.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). So schaut es aus wenn es fertig ist.

 

 

Federschuh für Bremskraftregler.

Meine Moto Guzzi California hat einen Bremskraft-Regler. Er steuert die Bremskraft abhängig von der Beladung zwischen Hinterrad und Vorderrad.

Dieses Teil ist am Rahmen in der Nähe der hinteren Schwinge angebracht. An der Schwinge ist eine Feder montiert, die diesen Bremskraftregler betätigt.

Diese Feder wiederum sitzt in einem Kuststoffschuh. Dieser Kuststoffschuh ist im Laufe der Zeit durch die Hitze des linken Auspufftopfes zerbröselt und die Feder hatte keinen richtigen Halt mehr.

Ersatzteile dafür habe ich nirgens gefunden.

Desshalb habe ich so ein Schuh aus Aluminium nachgefertigt.