Moto Guzzi California 1100 EV Touring.

Dampfmodellbau   Duplex Dampfpumpe

 

Gartenbahnlok "GUSTAVSBURG"

Bosch Combi Drehmaschine.

Universal Schleifmaschine "Bonelle"

2011

Ende März begann für mich die Motorradsaison mit einem Fahrsicherheitstraining beim ADAC. Nach meinem Unfall im letzten Jahr habe ich mich dazu entschlossen und noch vor Weihnachten angemeldet.

Das Trainig fand in Bensheim an der Bergstrasse auf dem Fahrsicherheitgeläde des ADAC statt.

Nach diesem Sonntag mit etwas Theorie und viel Praxis fühlte ich mich erheblich sicherer auf zwei Rädern.

Forum-Treffen am Edersee.

Am 1. Mai-Wochenende fand das jährliche Forum-Treffen wie auch im letzten Jahr am Edersee statt.

Anreise war Freitag Nachmittag.

 

Zur Anreise fanden sich unsere Freunde aus dem Elsass und auch zwei Freunde aus Wien ein.

Gemeinsam trafen wir uns am Autohof Gau-Bickelheim. von dort ging es bei Bingen über den Rhein, am Rhein abwärts Richtung Braubach. Von dort durch den Taunus und den Westerwald Richtung Herborn und dann weiter an den Edersee.

Bei einer Rast kurz vor Monabaur.
Wilhelms Policia Stradale aus Wien.
Ankunft am Edersee.
Der erste Abend.
Man saß gemühtlich zusammen.
Viel Teilnehmer waren gekommen.
Der erste Abend.
Am nächsten Morgen beim ersten Kaffee.
Die große Mehrheit ist zu einer der Rundfahrten aufgebrochen. Diese Weidwunde Guzzi konnte nicht mehr.
Die Maschine liegt zur OP auf der Seite.
Diagose:  Schaltfederbruch.
OP am offenen Herzen.
Tief in den Eingeweiden wurde geforscht.
Dann alles wieder zusammen gebaut.
Horst schraubt an seiner Morini.
So schaut der Drahtverhau aus. Da soll Ordnung rein.
Gemeinsam sind wir stark.
Für jeden Kabelstecker muss der richtige Steckplatz gefunden werden.
Der Abend in gemühtlicher Runde.
Am frühen Morgen.
Der Edersee am Abreise Morgen.

MGML-Treffen in Ernolsheim-les-Saverne.

Das MGML- Treffen findet jedes Jahr in einer anderen Region in Deutschland oder dem benachbarten Ausland statt.

In diesem Jahr haben sich unsere französischen Freund und einige Pfälzer bereit erklärt das zu organisieren.

Veranstaltungsort war Ernolsheim-les-Saverne in Frankreich.

Auf dem Sportgelände des örtlichen Fußballclub fand das Treffen statt.

Ich bin schon am Donnerstag Spät-Nachmittag angereist. Beim Aufbau wollte ich noch etwas behilflich sein.
Der Platz war noch leer, nur wenige Zelte standen schon.
Neben dem Zelt eines Freundes aus Frankreich schlug ich meine Heringe in den Boden.
Sonnenaufgang am Freitag Morgen.
Der Morgen beim ersten Kaffee.

Allgemeine Anreise war Freitag. Im Laufe des Tages füllte sich der Platz.

Christiane und Jean-Jacques die Hauptorganisatoren an der Anmeldung.
Die ersten Teilnehmer kommen.
Im Laufe des Tages füllte sich der Platz.
Reger Andrang an der Anmeldung.

Samstag war ein Tour durch die nahen Vogesen geplant.

Durch Saverne ging es am Rhein-Marne-Kanal entlang nach Lützelburg. Dort sind wir zum Schiffshebewerk gefahren und haben eine Tour mit dem Boot gemacht.

Abfahrt zur Tour.
Vor dem Maschinenhaus am Schiffshebewerk.
Mit so einer Nussschale werden wir das Hebewerk befahren.
Auf dem Boot.
Da geht es runter.
Es ist ein Schrägaufzug, der nur durch unterschiedliche Wasserstände im Transfertrog bewegt wird. Die Motoren im Maschinenhaus sind lediglich für die Brems- und Haltemanöver zuständig.
Es folgte eine lustige Fahrt auf dem Kanal, dann ging es wieder Aufwärts mit dem Aufzug.
Da müssen wir wieder hinauf.

Danach ging es über Haselbourg nach Dabo und wieder zurük.

Blick von oben auf Lothringen.
Am Parkplatz.
Tiefe dunkle Wälder.
Eine kleine Kirche steht in Dabo auf einem Felssporn.
Nach eine Rast ging es weder zurück nach Ernolsheim les Saverne.

Der Abend wurde beim gemühtlichen Grillen und guten Gesprächen verbracht.

Die beiden im Vordergrung haben die Guzzifahne bei der Tombola gewonnen. Die Freude war sehr groß.
Ihr behinderter Sohn konnte nicht zu der Fete kommen, sie haben ihm diese Fahne mitgebracht zum Andenken.

Pfälzer Guzzitreffen in Gleishorbach.

Anfang Juli fand wider das traditionelle Pfälzer Guzzitreffen statt.

WOG (World of Guzzi) Treffen im Hunsrück.

Kurz nach dem Pfälzer Guzzitreffen fand in Stipshausen im Hunsück das WOG-Treffen statt.

Weule, der König von Stipshausen.
Abends wurde das Spanferkel verspeist.
Sonntag Morgen war, nach dem Frühstück, Abreise.

Thüringen Tour in Rudolstadt.

Alle Jahre wieder, am ersten September-Wochenende war ich in Thüringen.

Es war sehr warm, so dass man in der Saale baden konnte.
Traditionell gab es wieder Thüringer Bratwürste.
Gute Gespräche und viel Spaß.
Christiane und Lutz wurde eine besondere Ehre zuteil. Die beiden hatten sich, kurz vorher in diesem Jahr getraut den Bund der Ehe einzugehen. Das Zuhause für dieses Wochenende wurde schön geschmückt.
Normalerweise trägt der Mann die Frau über die Schwelle. Das lassen wir hier lieber.
Eine geführte Ausfahrt gab es, an der ich ausnahmsweise auch teilgenommen habe.
Kultur kam auch nicht zu kurz.
Bei einer Schlossbesichtigung.
Wunderschöner Abend zur blauen Stunde.
Lagerfeuer.
Sogar ein Feuerwerk wurde veranstaltet.
Der Platz von oben.